Es ist kein Geheimnis, dass wir wohl kaum noch viele neue Spiele für Sonys Handheld erwarten können. Trotzdem liebe ich meine Vita und es gab seit dem Release der Konsole auch viele Tolle Games. Wer sich jetzt noch eine Vita kauft oder bereits im besitz einer ist, der sollte diese Spiele unbedingt kennen und möglichst mal ausprobieren! Anfangen wird diese Reihe erstmal mit den besten Plattformern für die Vita.

Beste PS Vita Plattformer

Tearaway

Es ist kein Geheimnis und bestimmt kein Geheimtipp. Mit dem ursprünglich PS Vita exklusiven Tearaway zeigen die Little Big Planet Macher was mit dem Handheld möglich ist. Kaum ein anderes Spiel hat konnte die verschiedenen Bedienelemente so natürlich einbinden.

Doch nur das würde das Spiel noch nicht gut machen. Das Level Design ist ausgezeichnet. Dadurch, dass alle Level aus Papier sind, kann man mittels Fingerwisch die Welt manipulieren. Dabei bekommen der Touchscreen und hintere Touchscreen der Vita endlich einen sinnvollen Nutzen. Die Puzzles sind zwar nicht so schwer, jedoch machen sie unglaublich viel Spaß. Auch mit der Frontkamera arbeitet das Spiel. Manchmal öffnet sich die Frontkamera und lässt einen im Fotos schießen, welche im Spiel verschieden genutzt werden können.

Auch die Geschichte des Spiels gibt allem, welchem man im Spiel begegnet eine Bedeutung. Auch trotz der Komplexität der meisten Level ist die Spielzeit nicht zu kurz. Hier warten einige Stunden Spaß mit einem wunderschönen Plattformer, der aufgrund seiner Plattform nie viel Aufmerksamkeit bekommen konnte.

Shovel Knight

Dieses Spiel ist eine Homage an alte 2D Plattformer wie Mega Man. Dabei ist Shovel Knight nicht nur nostalgisch, sondern schafft es auch frisch und einzigartig. Die Steuerung ist intuitiv und reagieren immer genau auf die eigene Eingabe. Das ist auch nötig, denn an Shovel Knight kann man sich wirklich die Zähne ausbeissen. Die Level des Spiels zeichnen sich durch hohe Abwechslung aus. Es geht vom Unterwasser Level, bis zu einem Flugzeug Level. Doch nicht nur deswegen bleibt das Spiel nicht eintönig, denn fast jedes Level bringt auch eine neue Mechanik mit sich.

Die Geschichte des Spiels nimmt sich dabei nicht ernst und brachte mich auch das ein oder andere mal zum Schmunzeln. Mit vielen abwechslungsreichen Mechaniken, Leveln und einer tollen Geschichte ist dieses Spiel für jeden 2D-Plattformer Fan ein Must-Have. Für alle die ungeduldig sind und keine harten Herausforderungen in Spielen mögen, sollten hier lieber einen Bogen machen.

Little Big Planet PS Vita

Ich habe bisher noch keinen Sony Handheld besessen, ohne mir auch Little Big Planet zu kaufen. Auch bei der Vita war das nicht anders und wow hat es sich hier gelohnt. Die Story des Spiels steht dabei für mich gar nicht im Mittelpunkt. Trotzdem LBP PS Vita bietet eine spaßige Geschichte, welche einen wieder Items sammeln lässt und nebenbei eine nette Geschichte erzählt. Die Levels selbst sind dabei keine große Herausforderung, viel mehr ist die Herausforderung alle Items zu sammeln oder gleich das Level ohne zu sterben zu schaffen. So haben sie auch einen hohen Wiederspielwert und können viele Stunden unterhalten.

Das Herzstück des Spiels bleibt jedoch die Level Erstellung. Man selbst kann sich daran versuchen ein eigenes LBP Level zu erschaffen, zur Hilfe stehen einem dabei ganze 67 Tutorials die verschiedene Aspekte des Editors erklären. Doch schnell wird man feststellen, dass man sowas lieber den Profis überlässt.

Warum findet man schnell im Online Level Browser heraus. Dort zeigen Spieler was alles möglich ist. Von kleinen Arcade Spielen, wie man sie aus einer Spielhalle kennt, bis hin zu voll ausgewachsenen Leveln. Diese bieten nicht nur teils eine eigene Geschichte, sondern übertreffen im Design auch die der Entwickler. Mit den Online Funktionen bleibt somit unendlicher Spielspaß für Groß und Klein für Zwischendurch oder auch mal längere Sessions.

Rayman Origins

Rayman Origins zeichnet sich als einer der besten Plattformer der letzten Jahre aus. Das war er nicht nur auf Konsole und PC, sondern auch auf der Vita zu der es das Spiel in beinahe vollem Umfang schaffte. Mit tollen Charakter und präzise, wie auch hübsch, designten Levels lässt das Spiel das Herz eines jeden Plattformer-Fans höher schlagen. Die direkte Steuerung macht das Navigieren durch besagte Level federleicht, wenn diese jedoch alles andere als einfach sein können.

Das Spiel zeigt was grafisch alles möglich ist, mit seinen wunderschön gezeichneten Leveln unglaublich viele Details in die Jungle-, Eis- und anderen Welten des Spiels bringen. Das Spiel setzt dabei auf Geschwindigkeit, viele der Level besitzen penibel platzierte Gänge für ein schnelles durchrauschen. Dabei ist das genauso möglich, wie die Level langsam anzugehen und die verschiedenen Umgebungen zu genießen.

Die Schwierigkeit des Spiels ist zu Anfang noch recht leicht, doch zieht im verlauf des Spiels immer weiter an. Spätere Level könne so auch richtig schwer werden, um so spaßiger ist es dann diese zu meistern!

Das waren sie meine liebsten PS Vita Plattformer. Wenn du meinst, dass ich noch ein Spiel vergessen habe, dann hinterlasse doch gerne einen Kommentar, ansonsten Wünsche ich die viel Spaß bei spielen.